Das Allgäu läuft … 8. Branchenlauf bei Ansorge Logistik

 

Es war wieder soweit und nahezu 250 aktive Sportler waren dem Aufruf gefolgt und starteten beim 8. Branchenlauf von Ansorge Logistik in Biessenhofen. Mit von der Partie waren Sportler, die in einer Verbindung zum Transport- und Speditionsgewerbe stehen – u.a. Fahrzeughersteller, Spediteure und Logistiker, Lieferanten der PKW- und Nutzfahrzeugbranche, Energieversorger, Versicherer, Personaldienstleister, Hochschulen, u.v.m.

Den Auftakt machten auch in diesem Jahr wieder die Bambinis, die Ihren Ehrgeiz auf einer Kurzstrecke über 400 Meter zeigten und zur Belohnung eine Medaille und Geschenke vom Veranstalter und den Sponsoren überreicht bekamen.

Anschließend ging es für die „großen“ Läufer auf die abwechslungsreiche und anspruchsvolle Laufstrecke – quer durch die hügelige Landschaft des schönen Allgäus – vorbei an Feldern, Braunvieh, Kapellen, …. Je nach Fitnesszustand bzw. Ehrgeiz hatten die Läufer mehr oder weniger Zeit sich die schöne Allgäuer Umgebung anzuschauen. Das Wetter zeigte sich „gnädig“ und nach einem verregneten Vortag – schien die Sonne bei idealen Lauftemperaturen und blauem Himmel!

Es wurden wahlweise 10 km oder 5 km von den Sportlern absolviert.

Sport verbindet – das Motto der Laufveranstaltung stand wie immer an erster Stelle. Ziel war eine gemeinsame Veranstaltung, ein Branchentreff und Austausch in lockerer und entspannter Atmosphäre. So war es auch dieses Jahr wieder – vor, während und nach den Läufen wurde gefachsimpelt, gelacht, gefeiert, ….

Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und so wurde es nach dem Lauf und der verdienten Dusche ein gemütliches Beisammensein – zunächst bei Kaffee und Kuchen – mit vielen interessanten Gesprächen.

Die Besucher konnten sich parallel auf dem Speditionsgelände über LKW- und Fahrzeugtechnologien  sowie Antriebskonzepte verschiedener Hersteller informieren, Runden mit den bereitgestellten Segways fahren und viele kulinarische Köstlichkeiten genießen.

Vor der Siegerehrung dankte Christian Winkler von Ansorge noch den zahlreichen Sponsoren, die mit Ihrer Unterstützung und Ihrem Engagement eine derart tolle Veranstaltung erst ermöglichen. Erstmals wurde ein finanzieller Überschuss bei der Veranstaltung erzielt, der am selben Abend noch in Form eines „Schecks“ an Stefan Holzer (einen ehemaligen, verunglückten Berufskraftfahrer) überreicht wurde.

Aber nicht nur Ansorge auch Thomas Diwersi  (Consale GmbH) sowie die Fachzeitschrift Trucker (überreicht von Gerhard Grünig) zeigten Ihr großes Herz und Ihre Unterstützung  – schlossen sich der Initiative an – und steuerten einen großzügigen Geldbetrag für Stefan Holzer bei.

Anschließend erfolgte die Siegerehrung der Einzel- und Gruppenwertung – moderiert durch Hannes Nägele - wo die Sportler für Ihre tollen Leistungen mit einem Pokal und genügend Applaus des vollen Festzeltes bedacht wurden.

Dass die Laufveranstaltung in Läuferkreisen sehr etabliert ist, zeigte die hohe Anzahl von knapp 250 Teilnehmern – einige Teilnehmer sprachen gar von einer „Lauf-Familie“. Ambitioniert ging es auf die verschiedenen Strecken und es wurden tolle Ergebnisse erzielt. Schnellste Läufer/in über die abwechslungsreiche 10 km Distanz waren in diesem Jahr Thomas Dörler (Herren - 37:26,4) von A. Berger Präzisionsteile sowie Sibylle Brücklmayr (Damen – 43:53,5)- vom Ansorge Lauftreff MOD.

Die 5 km Distanz gewannen Linus Fichtel (Herren – 20:21,0) vom RC Allgäu sowie Navina Omilade (Damen – 24:39,3) von der Fa. Gielisch.

Eine tolle Leistung von allen Teilnehmern!!!

DJ Robbie Hochwind sorgte mit seinen Hits und dem entsprechenden Händchen für den musikalischen Rahmen am Nachmittag sowie bei der abendlichen „After-RUN-Party“ und hielt die Stimmung immer hoch.

An dieser Stelle ein herzliches Dank an alle fleißigen Organisatoren von Ansorge Logistik, die vor, während und nach dem Laufevent den reibungslosen Ablauf ermöglicht haben.

Wir freuen uns auf eine Fortsetzung der tollen Laufveranstaltung 2018.

Alle Ergebnisse und Urkunden unter nachfolgendem link:
https://www.abavent.de/anmeldeservice/branchenlauf2017/ergebnisse

 

Zurück

Durchsuchen

Letzte Meldungen

540 Tage UNFALLFREI
Todestag 16. Juli 2017

Über uns

Gewachsen aus dem Transportbereich ist Ansorge seit vielen Jahren auch im Bereich Warehousing Ihr kompetenter und flexibler Partner.

Unsere bestens ausgebildeten und motivierten Mitarbeiter erarbeiten zusammen mit Ihnen das passende Logistikkonzept und setzen dieses in partnerschaftlicher Weise um. Hierbei lösen wir exakt und zeitnah Ihre Anforderungen unter Berücksichtigung ökonomischer sowie ökologischer Gesichtspunkte.

Das ist smart logistics!

Standortkarte